figurative künstlerin

milana alaro (1997) ist eine autodidaktische tschetschenische künstlerin, die in süddeutschland, konstanz, lebt und arbeitet. 

sie liebt alle formen der kunst von kindheit an. seit 2016 arbeitet sie selbstständig als künstlerin. 

ihre kunst ist figurativ, abstrakt und neo-expressionistisch. das hauptthema ist der mensch in form von emotionen und zwischenmenschlichen beziehungen. ihre eigene physische existenz, geschichte, erfahrungen, identität und rolle in der welt sind hier ausschlaggebend. die kunst soll mit dem betrachter durch farbe, expression und komposition interagieren. 

58968596-E0E5-48FC-8B27-3AAA99CD7CD1.JPE

ausstellungen

weiteres

nov 2020

MIA. art collection

'mehkari'

gruppenausstellung 6 tschetschenischer künstlerinnen über zeitgenössische tschetschenische kunst 

virtuelle ausstellung

feb 2020

"alte meister", werkschau htwg konstanz

konstanz

april 2019

art talents 

zürich

märz 2018

"unsichtbare sphären - fühlbare welten"

augsburg

oct 2020 - juli 2021

lehrauftrag, künstlerisch experimentelles gestalten, htwg konstanz

konstanz

aug 2020

bachelor of arts, architektur, htwg konstanz

konstanz

seit okt 2018

kursleiterin: kurse für portrait und malerei (aquarell, öl, acryl und trockene malmedien)

konstanz

seit okt 2018

studentische hilfskraft und tutor für "darstellen und gestalten" bei prof. katrin günther, htwg konstanz

konstanz

seit 2016

künstlerische hilfskraft und aushilfe im kreativ point kornbeck gmbh konstanz

konstanz

2015

kunstpreis hegau-gymnasium 

singen